0 28 41/2 80 30 info@dr-fenger.de

Professionelle Zahnreinigung

Airflow® & Co

Infektionsprophylaxe

Vor Beginn der Professionellen Zahnreinigung spülen Sie mit einer desinfizierenden Mundspüllösung um (CHX-Spülung). So reduzieren Sie drastisch die Keimzahl im gesamten Mundraum. Die Gefahr, gefährliche Keime einzuatmen oder über die Blutbahn aufzunehmen, wird so minimiert. Ein geeignetes Mittel hierfür ist z.B. Chlorhexidindigluconat, abgekürzt CHX.

 

Sanfte Zahnsteinentfernung

Weiche Zahnbeläge verkalken nach und nach zu hartem Zahnstein. Im Grunde eine sehr geschickte Abwehrmaßnahme unseres Körpers. Einfach nach Mafiaart die gefährlichen Keime einmauern. Leider ist die Oberfläche von Zahnstein sehr rauh und zieht neuen, frischen Zahnbelag nur so an. Dadurch wandert der Zahnstein immer weiter unter das Zahnfleisch und zerstört dabei nach und nach das Fundament der Zahnwurzeln. Die typische Erwachsenenparodontitis unter der fast die gesamte Bevölkerung leidet. Zahnstein muss also regelmäßig entfernt werden, um Zahnverlust zu vermeiden. Die professionellen Werkzeuge hierfür sind:

  • Handschaber mit extrem geschärften Klingen (sog. Scaler und Küretten).
  • Feine Metallspitzen, die mittels Ultraschall in ganz feine Schwingungen versetzt werden und so Zahnstein sanft vom Zahn absprengen.
  • Feine rotierende Einsätze für das zahnärztliche Winkelstück (Desmoclean)

 

Schonende Entfernung der Zahnbeläge

Viele Gründe wie z. B. schwierige Zahnstellungen, Zucker in fast allen Lebensmitteln oder einfach zu wenig Zeit führen dazu, dass sich trotz aller Bemühungen gefährliche Biofilme an vielen Ecken und Kanten des Gebisses ablagern. Diese Beläge verursachen hässliche Zahnverfärbungen, Karies, Zahnfleischschwund und Mundgeruch. Frischer Biofilm benötigt in der Regel 3 Monate, um sich soweit zu organisieren, dass o. a. Folgen eintreten. Während einer Professionellen Zahnreingung werden die Zahnbeläge gründlich und schonend entfernt. Die Hilfsmittel hierfür sind:

  • rotierende Gummikelche, die zusammen mit speziellen Reinigungspasten verwendet werden
  • Airflow – die ultimative Waffe gegen Biofilm. Ein Gemisch aus Pulver, Wasser und Luft beseitigt zuverlässig Zahnverfärbungen und Zahnbeläge aus allen Schlupfwinkeln. Sozusagen ein kombinierter Hochdruckreiniger/Sandstrahler für die Zähne. Inzwischen gibt es drei verschiedene Pulverkörnungen und zwei verschiedene Luftdrucke. Dies ermöglicht den gezielten Einsatz sowohl bei ganz hartnäckigen Zahnverfärbungen, als auch zum ganz schonenden Ausspülen tiefer Zahnfleischtaschen. (Airflow ist ein eingetragenes Warenzeichen der EMS Gruppe.)

 

Mund- und Zahnpflege

Nachdem die Zähne nun blitzblank sauber sind, wird zur Schmelzhärtung Fluorid auf die Zahnoberflächen aufgetragen (Kariesprophylaxe). Das kann geschehen mittels

  • Fluoridgel, -Lack oder -Fluid
  • Freiliegende Wurzeloberflächen werden geschützt mittels Chlorhexidindigluconat (CHX) in Form von Lack.

Kontakt

Telefon: 02841-28030
E-Mail: info@dr-fenger.de

Anschrift

Zahnarztpraxis
Dr. Markus E. Fenger
Rheinberger Straße 55 C
47441 Moers

Telefonische Terminvereinbarung

Mo. - Fr.: 08:00 - 12:30 Uhr

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Bewertung wird geladen...